Festivalvideo

AUAWIRLEBEN – Theaterfestival Bern

 

UP CLOSE & RELATIONAL
16 – 26 Mai 2018
www.auawirleben.ch

 

 

Den diesjährigen Produktionen im AUA-Programm sind Grenzen egal. Sie fragen nach dem weltweiten Wir und rücken Verbindungen ins Zentrum; die Verbindungen zwischen Menschen, Sachverhalten, Erdteilen. Sie kümmern sich ums grosse Ganze und sehen sich das alles mal von Nahem an, auf Augenhöhe. Nicht Individuen interessieren, sondern ihr Verhältnis zu einander und zur Welt. Ehemals verfeindete Soldaten treffen sich auf der Bühne, ein ungewolltes Internetphänomen erzählt von seinem «Ruhm», das Geld wird vor Gericht gezogen, Tanz und Musik verschmelzen und wir bilden Gemeinschaften mit anderen Zuschauenden.

 

In der Dampfzentrale Bern zu sehen:

 

Mi 16
Mai
20:00 Turbinensaal Theater

Lola Arias (ARG):
Campo Minado / Minefield

Do 17
Mai
19:00 Turbinensaal Theater

Lola Arias (ARG):
Campo Minado / Minefield

Sa 19
Mai
18:00 Turbinensaal Theater

Alma Söderberg (SWE):
Deep Etude


19:30 Kesselhaus Theater

Schweigman& / Slagwerk Den Haag (NL):
For The Time Being

So 20
Mai
19:00 Turbinensaal Theater

Alma Söderberg (SWE):
Deep Etude


20:30 Kesselhaus Theater

Schweigman& / Slagwerk Den Haag (NL):
For The Time Being

Mi 23
Mai
20:00 Turbinensaal Theater

Silke Huysmans & Hannes Dereere (BEL):
Mining Stories

Do 24
Mai
20:00 Turbinensaal Theater

Silke Huysmans & Hannes Dereere (BEL):
Mining Stories

Fr 25
Mai
18:00, 21:30 Kesselhaus Theater

Kate McIntosh (BEL/NZL):
In Many Hands

Sa 26
Mai
18:00, 21:30 Kesselhaus Theater

Kate McIntosh (BEL/NZL):
In Many Hands

18:00 mit Übersetzung der Einführung in Gebärdensprache