Festivalvideo

HEIMSPIEL 2011
Berner Tanzschaffen in der Dampfzentrale

Zum sechsten Mal findet das Festival HEIMSPIEL mit Produktionen von Berner ChoreografInnen in der Dampfzentrale statt. Vom 4. bis 26. Februar 2011 wird Berner Tanzschaffenden die Gelegenheit gegeben, ihre Stücke in der Heimatstadt zu zeigen. Das Festival wird mit der neusten Produktion von Marcel Leemann Physical Dance Theater, einer Koproduktion der Dampfzentrale, eröffnet. Am selben Abend wird Lisa Jenny im Tanzraum eine Kurzperformance der besonderen Art zeigen. Eine Woche später haben wir zwei Künstler zu Gast, die momentan nicht in Bern leben, aber einen engen Bezug zu dieser Stadt haben: Sebastian Matthias war schon in verschiedenen Projekten von hermesdance in Bern zu sehen und die Bernerin Gianna Grünig, die in Paris studiert und im Sommer 2010 mit dem Bern Retour Kollektiv im Tojo zu sehen war, zeigt nun die Premiere ihres zweiten Kurzstücks zusammen mit Nathan Freyermuth. Am dritten Festivalwochenende geht es weiter mit einer Doppelvorstellung der ersten abendfüllenden Choreografie von Francesca Honegger und dem HKB Masterstück von Peter Zumstein, das in Zusammenarbeit mit Ben Benaouisse entstanden ist. Den Festivalabschluss macht Daria Gusberti mit ihrer neuen Kreation, für die sie immer wieder nach Kairo gereist ist. Zudem zeigen wir ein Stück von Gabriela Haueter als Kurzfilm im Foyer.Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen und Neugierde beim (Neu-) Entdecken unserer Berner Tanzschaffenden! Mit einem Festivalpass können Sie für Fr. 75.- / 60.- erm. alle Vorstellungen im Rahmen des Festivals HEIMSPIEL besuchen.

Fr 4
Feb
20:00 Musik

Marcel Leemann Physical Dance Theater: «3/2/1/SILENCE» / Lisa Jenny: «Das grosse Rote»

Do 10
Feb
20:00 Musik

Sebastian Matthias: «Tremor» / Nathan Freyermuth & Gianna Grünig: «Mai»

Sa 19
Feb
20:00 Musik

Francesca Honegger: «Hühner kreischen international» / Peter Zumstein: «The Pain of Others | Embedded Voyeurism»

Do 24
Feb
19:00 Musik

Gabriela Haueter: «Sonnenwind» (Kurzfilm des Tanzstücks)


20:00 Musik

Daria Gusberti & Karima Mansour: «Whilst closely gazing at the soup...»