Highlight Video

Club d’Essai No. 4: Nici Fat D (Wildfang) | Diego Hostettler | Mastra

27. 12. 12, 21:00, Dampfzentrale Bern, Eintritt frei

Die letzte Versuchsanordnung dieses Jahres – niemand wusste wie es kommen würde. Wir selber haben uns überraschen lassen und die Überraschung ist geglückt: Dreimal haben wir eine Tischbombe gezündet und dreimal wurden wir mit allerlei guter Musik beglückt. Das neue Jahr kann kommen, es ist einiges in Planung. Am 27. Dezember wird schon mal das Alte ausgeläutet und das tun wir mit einem Trio, welches wir gleich direkt als infernal betiteln. Drei Berner Protagonisten, wobei nur einer davon noch in Bern zugegen ist, nämlich der unumstössliche Mastra. Den zweiten – Nici Fat D (aka Wildfang) – hat es nach Zürich verschlagen, wo er sein modulares Universum an elektronischen Klangerzeugern stetig ausbaut. Der Dritte im Bunde, Diego Hostettler lebt inzwischen in Berlin, dort hat er es – im Gegensatz zu vielen anderen Eidgenossen, die es ins dicke B gewagt haben – geschafft, Fuss in der Technoszene zu fassen und produziert regelmässig Tonträger für international renommierte Labels.

Dass es sich bei dieser Konstellation gerne einmal um einen satten Dancefloor-4/4-Takt drehen dürfte, liegt auf der Hand. Dennoch sind die drei Musiker offen genug, um das ganze Feld der Club-Elektronika beackern zu können. Fest steht, dass es im Vorfeld zu einem Schwerlast-Transport kommen wird: Soviele Gerätschaften haben wir vermutlich noch nie gehabt im Club d’Essai.

Club d’Essai No. 4 – wir freuen uns. Angesichts postweihnachtlicher Freude besteht die Möglichkeit, dass der Club am 27. Januar auch noch ein wenig länger andauern wird.