Highlight Video

Club d’Essai No. 11: Gregorythme | Oli Kuster | Alphatronic

Der Club d’Essai startet in die neue Saison und feiert in diesem Sinne seinen ersten Geburtstag. Diesen Donnerstag überwinden wir nicht nur musikalische Barrieren, wir überqueren auch den Röstigraben: Gregorythme (Digitaline) spielt zum ersten Mal am Essai-Tisch. Neben dem Romands mit stattlicher Discografie gibt auch Oli Kuster sein Debut, seineszeichens Tastenmann mit weitem Range von Züri West, Future Sounds of Jazz bis hin zu experimentelleren Combos wie zum Beispiel Tarnish.Dritter Musiker der Runde ist Alphatronic aus Bern – Der Everest-Künstler und Synthfachmann bei Tastatur (zusammen mit Ramax) hatte seine Premiere im Club d’Essai beim legendären zweiten Abend. Geklungen hat es damals so: http://www.mixcloud.com/Clubdessai/club-dessai-2-flo-kaufmann-asmiar-alphatronic/

Wie es diese Woche klingen wird, weiss niemand. Das Geheimnis ist versteckt irgendwo im hintersten Kondensator von Alphatronics Drum Machine, in einem Bit aus Gerogrythmes Computer oder hat sich unter Kusters Tasten verkrochen. Befreit wirds am Donnerstag!