Highlight Video

WIM Bern. «Jumping Together» von Studierenden der Musikhochschule Jazz/Klassik

Improvisation ist die Suche nach Strukturen, nach Möglichkeiten, aber auch das im Moment aktiv Hören und Spielen. Und dieses «im Moment» sein und gestalten ist eine Unterscheidung von Komposition…dieses absolut der Gegenwart verpflichtet sein, dem Raum, den Menschen die da sind und den anderen Instrumentalisten, den Klängen und Klanggestalten, die da noch sind und was dann entsteht. – Improvisation ist neu Teil des Musikstudiums an der HKB und verbindet die beiden Studiengänge Jazz und Klassik. In verschiedenen Formationen werden Improvisationen und Konzepte gespielt. Es spielen Studierende von Franziska Baumann und Daniel Studer.