Highlight Video

Trio Tafeal

Da es für diese aussergewöhnliche Besetzung kaum Originalwerke gibt, lässt sich das Trio Tafeal seit der Entstehung die Stücke selbst auf den Leib schneidern. Diesmal gibt es Uraufführungen von Beat Gysin und Daniel Fueter, ausserdem Werke von Bela Bartok und Max E. Keller. Das Ensemble schlägt einen Bogen von zeitgenössischer Musik über freie Improvisation zu rumänischer Volksmusik.