Highlight Video

Tiger Lillies (UK)
Die goldene Wurst - 10 Jahre Schlachthaus Theater Bern

A very special silvester show with the Anarchic Brechtian Street Opera Trio – The Tiger Lillies wurden 1989 in London gegründet. Tatsächlich lässt sich diese dreiköpfige Band, die auf eine ganz spezielle Art und Weise zwischen Musik und Theater Platz nimmt, auch nur mit britischem Humor erklären. The Tiger Lillies sind hochgradig ironisch und bizarr. Sie agieren textlich und visuell hart an der Grenze zur Geschmacklosigkeit. Inhaltlicht geht es um Prostitution, das Leben des einfachen Mannes, Mord und perverse sexuelle Phantasien. Und trotzdem vermag ihre mit zerbrechlicher Subtilität vorgetragene Musik ein breites Publikum zu fesseln. Als Markenzeichen sticht der Falsettgesang von Martyn Jacques hervor, der gleichzeitig Akkordeon, Ukulele und Piano spielt. Seine Partner, mit denen sich Martyn Jacques blind versteht, sind Adrian Huge am Schlagzeug und Adrian Stout am Kontrabass und Singender Säge. Die Gruppe hat eine Reihe konzeptartiger Platten veröffentlicht, teilweise unter Bezugnahme auf literarische Vorbilder (Struwwelpeter – Shockheaded Peter). 2003 wurden The Tiger Lillies für ihr Album The Gorey End für einen Grammy nominiert.