Highlight Video

Samuel Stoll / Noëlle-Anne Darbellay

Musiktheaterperformance für Violinen, mutierte Wagnertuba und Stimmen. Gast: Francisco SierraALEKSANDER GABRYS (*1974): «elUle» für Violine, Horn und Stimmen (2010)GEORGES APERGHIS (*1945): «I.X. (Hommage an Iannis Xenakis)» für Violine (2002)HANS-JOACHIM HESPOS (*1938): «CHORNA» für Horn (1980, Schweizer Erstaufführung)MAX E. KELLER (*1947): «il filo für Violine und Horn (2009)PETER STREIFF (*1944): I – IV aus «Rencontres – questions, paroles, écoutes» für Violine und Horn (1995–99)JEAN-LUC DARBELLAY (*1946): «Incident Room» für sprechende Geigerin (1999) JULIANA HODKINSON (*1971): «ALL MY FRIENDS REALLY ARE SUPERHEROES» für Horn und Elektronik, (2011, Schweizer Erstaufführung)MORITZ MÜLLENBACH (*1980): «STRUKT 2» für Horn, Violine und Elektronik (2011, Uraufführung)MANOS TSANGARIS (*1956): «Guten Tag wie heissen Sie…» Gedicht für Violine und Horn (2011, Uraufführung)STEPHEN CROWE (*1979): «Scream I love that girl» für Violine, Horn und Tape (2011, Uraufführung)JÜRG WYTTENBACH (*1935): «Von Nagelbeisser und Bauchredner – Nagelbeisser brauchen Ellbogen-Freiheit, Bauchredner Nabel-Freiheit und offene Ohren» für Violine, Horn und Stimmen (2010) Noëlle-Anne Darbellay: Violine und Stimme. Samuel Stoll: Horn, Naturhorn, mutierte Wagnertuba und Stimme.