Highlight Video

S Ghetto

20:30 Om (USA)

Om heißt diese von ihren Bewunderern inbrünstig, fast schon religiös verehrte amerikanische Band. Die Meister Cisneros, Amos und Lowe machen einen irren, intensiven Psychedelic-Rock. Auch Pope-and-Dope-Minimalismus genannt.

22:00 Sparks (USA)

Eine der einflussreichsten Bands der Rock- und Pop-Geschichte kommt am Festival Saint Ghetto in die Dampfzentrale Bern: Sparks. Das Duo aus den USA ist seit den 70ern ein fester Bestandteil der Rock-Szene. In Bern gastieren sie mit ihrem neuen Programm «Two Hands, One Mouth».

23:30 Sensational meets Koyxeи (USA/J)

Wenn man nur ihre bürgerlichen Namen liest, klingt alles so harmlos: Colin Julius Bobb meets Kouhei Matsunaga. Ihr Musikalisches Stelldichein aber ist gnadenlos – New Yorker Rap meets elektronische Rhythmen eines Japaners.

01:00 DJs Dactylola & Ereccan