Highlight Video

Rainbow Arabia

Das Ehepaar Danny und Tiffany Preston paart dunkle Weltmusik mit pumpendem Dance Pop – ein Erlebnis.

Rainbow Arabia klingt obskur, fernöstlich, geisterhaft und vor allem eingängig. Die Kalifornier erzeugen Klänge, die keinem Genre zuzuordnen sind und einem trotzdem vertraut vorkommen. Ihre Inspiration nimmt die Band aus einem Mittelding zwischen fortschrittlich denkender Clubmusik wie Techno und HipHop und organischer, weltlicher Tanzmusik wie Reggae und Gamelan. «FM Sushi» (2013), ihr dritter Wurf, könnte ein Sprungbrett sein für eine Band, die bereit ist, Grosses zu tun.