Highlight Video

Nouvel Ensemble Contemporain

Dieses Programm zeigt die aussergewöhnliche Kunst von zwei Komponisten, die neue und sehr persönliche Wege in die Entwicklung der Musik im 20. Jahrhundert gegangen sind. Weit entfernt von Schulen und zeitgenössischen Kunst-Kreisen, oft gespottet von denjenigen, die die Neue Musik in einem «geschlossenen Garten» einsperren wollten, erregte Mauricio Kagel – 1931 in Buenos Aires geboren, vor knapp einem Jahr in Köln gestorben – in Europa grosses Aufsehen. Das NEC spielt Teile aus Kagels «Windrose», wobei Improvisationen sich in die geschriebenen Werke einschleichen werden. Es richtet sich an ein breites Publikum, ohne sich an irgendwelchem Populismus zu referieren.