Highlight Video

Mutant Slappers And The Planet Bang (Musik)

Kylie Walters und József Trefeli, beide in Tanz und Choreographie zuhause, provozieren zusammen mit der Band KMA Dirty Nasty Rock Aug und Ohr. Die sechs impulsiven Slapper (übersetzt Flittchen) singen und tanzen sich durch originale Hardrock-Songs mit provokanten Texten.

 

Biografie Kylie Walters

Choreographin und Performerin Kylie Walters ist im Theater, Tanz und in der Musik zuhause. Sie beteiligt sich in Live-Performances, Filmen und choreographischen Installationen und war zum Teil Produzentin. Walters genoss eine Ausbildung in Violine, Piano und im Tanz. Sie hat mit dem Bachelor of Arts am Victorian College of Arts, Melbourne University, abgeschlossen. Sie arbeitete mit Künstlern wie Wim Vandekeybus, Davis Freeman, Lloyd Newson und Guilhermo Botelho zusammen.

Biografie József Trefeli

József Trefeli ist in Australien geboren und hat ungarische Wurzeln. Er erhielt seine Aus­bildung in zeitgenössischem und klassischem Tanz, Gesang und Stepptanz in Melbourne. Seit 1996 ist er in der Schweiz. Er arbeitete u.a. mit der Alias Cie., Philippe Saire, Da Motus!, Utilité Publique, Cie. Greffe, Drift und Skree Wolf in Genf. Seit 2005 tourt er mit seinen eigenen Stücken.

 

Casts & Credits
Kylie Walters (Stimme, Tanz), József Trefeli (Stimme, Tanz), & KMA Dirty Noisy Rock, Pierre-Alexandre Lampert (Bass), Dragan Bajic (Schlagzeug), Bastien Dechaume (Stimme, Gitarre) & Rafael Fruttaldo (Gitarre, Mundharmonika). Konzept und Choreographie: Kylie Walters & József Trefeli, Original-Musik: Kylie Walters, József Trefeli & KMA, Bar Frauen: Leticia Ramos & Diego Sanchez, Technik und Sound: Jean Keraudren, Kostüme: Aline Courvoisier, Make Up: Nicole Hermann, Licht: Laurent Junod, Photos und Grafik: Erika Irmler, Administration: Laure Chape, Produktion: Ornithorynque, Unterstützt durch: Stadt Genf – Département de la Culture, République et Canton Genève, Lotterie Romande, SSA, Ernst Göhner Stiftung.