Highlight Video

Musikfestival: Installation

«Sonore*»: Eine Installation von Margrit Rieben. In einem Türmchen hat Margrit Rieben drei Lautsprecher installiert – eine neue Art von Minarett. Und zugleich eine Klagemauer, eine Gedächtnis- bzw. Gedenkstätte.

«Warman’s Plan*»: Von Marie-Cécile Reber. Die Ausgangslage dieses Hör-Spiel-Games ist eine  Science Fiction-Geschichte der 1980er Jahre, die von einem Flipperkasten erzählt wird.

Die drei Installationen entstanden im Auftrag des Schweizerischen Tonkünstlervereins. Eine Veranstaltung des Schweizerischen Tonkünstlervereins* und des Musikfestival Bern.