Highlight Video

SAISONERÖFFNUNG: Michael Wälti/Bite Bullet Dance: «but the air is never sweet enough» (17. & 18.9.2015)
Work in Progress

Inspiriert vom Buch «Mind is a Myth» des Philosophen U. G. Krishnamurti vertieft Wälti in «but the air is never sweet enough» seine Suche nach einer spezifischen Bewegungssprache aus Kampfkünsten, Rhythmen des Lindy Hop und zeitgenössischen Tanz. Zur Seite steht ihm dabei der Komponist und DJ Gary Shepherd aus Amsterdam, der mit seinen epischen Kreationen das Stück mitgestaltet. Michael Wältis Kompanie Bite Bullet Dance befindet sich mitten im Probenprozess und präsentiert hier erste Skizzen und Bewegungsphrasen. Das Stück wird am 10. März 2016 in der Dampfzentrale Premiere feiern.

Credits
Choreografie: Michael Wälti, Tanz: Sjifra Ijpma, Bryan Atmopawiro, Inbal Abir, Susan Hoogbergen, Nick van de Ven, Charlotte Mathiessen, Musik: Gary Shepherd, Dramaturgie: Guy Cools
Unterstützt von: Kulturstadt Bern, Burgergemeinde Bern, Ernst Göhner Stiftung, Swisslos Kultur Kanton Bern, Migros Kulturprozent, Pro Helvetia, SSA, Théâtre Sévelin 36, Tanzhaus Zürich, Théâtre de l’Usine