Highlight Video

KOB IS TOLL präsentiert: Moreau

Wegen Krankheit wird der Auftritt des Duo Amrein Henneberger verschoben und zu einem späteren Zeitpunkt stattfinden.



Duo Amrein/Henneberger

spielen Werke von John Cage

Dirk Amrein und Jürg Henneberger verbindet mittlerweile eine über 20-jährige musikalische Freundschaft. Unzählige Konzerte – zuerst im Ensemble der IGNM Basel und später im Ensemble Phoenix Basel – haben die beiden zusammen bestritten. Ihr erstes gemeinsames Duo-Konzert fand im Jahr 1994 statt. Seit 2009 zählt das Duo zu den aktivsten in diesem Bereich. Ziel ist es, die kompromisslose Umsetzung kompositorischer Ideen mit ausgewählten internationalen Komponisten zu verwirklichen. Dies schliesst eine theatralische Komponente mit ein. 2009 gab das Duo über 20 Konzerte und Meisterkurse und tourte durch die Schweiz, Deutschland, Malaysia, Thailand, Singapur, Mexico und die USA. 2011 wurden 13 Uraufführungen in Südostasien realisiert. 2012 stehen Einladungen ans «International Festival of Modern Art» in Odessa, nach Südostasien und Brasilien an.

Dirk Amrein wurde 1969 in Degerfelden (D) geboren. Er spielte und arbeitete mit einigen der einflussreichsten Komponisten unserer Zeit, wie Karlheinz Stockhausen, John Cage, Pierre Boulez, Helmut Lachenmann, Jürg Wyttenbach, Peter Eötvös, Georg Friedrich Haas, Olga Neuwirth, Emmanuel Nunes, Heiner Goebbels, Luciano Berio und Wolfgang Rihm. Als Crossover-Künstler hat er zusammen mit dem Swiss Jazz Orchestra, Jim McNeely, George Gruntz, Pepe Lienhard, Steamboat Switzerland, Swiss Army Big Band und anderen gearbeitet.

Der Schweizer Dirigent und Pianist Jürg Henneberger wurde 1957 in Luzern (CH) geboren. Er studierte an der Musikakademie Basel bei Jürg Wyttenbach und an der Hamburger Hochschule für Musik und darstellende Kunst bei Klauspeter Seibel und Christoph von Dohnànyi. Henneberger machte sich sehr bald als Spezialist für Neue Musik einen Namen, was ihm Engagements bei den führenden Ensembles dieser Sparte eintrug. Die Gründung des Ensemble Phoenix Basel, das er seit 1998 leitet, war letztlich die Konsequenz daraus.

Jürg Henneberger: Klavier. Dirk Amrein: Posaune.

 

Moreau
TOYTOYTOY
Benoît Moreau: toypano, electronics.