Highlight Video

Kinsun Chan, Fritz Hauser, TheaterTraum (CH): «LISTEN» (Tanz/Musik)
Ein Tanzstück, das Musik sichtbar und Stille hörbar macht. Mit gehörlosen und hörenden TänzerInnen und der Klangarchitektur von Fritz Hauser.

LISTEN ist eine aussergewöhnliche Tanzproduktion mit Gehörlosen und Hörenden und Live-Musik des Klangkünstlers Fritz Hauser. Es ist ein Tanzstück, das Musik sichtbar und Stille hörbar macht. Der schweizerisch-kanadischen Choreographen Kinsun Chan hat sein neustes Werk nicht aus bestimmten Tanztechniken entwickelt, sondern aus der Gebärdensprache heraus. Er und Fritz Hauser haben aus Tanz und Gebärdensprache eine vibrierende Klangarchitektur für ein hörendes und gehörloses Publikum kreiert.

TheaterTraum ist schweizweit das einzige Bühneprojekt von und für Gehörlose und Hörende. Kinsun Chan ist in Kanada geboren. Er tanzte Rollen von Choreographen wie Kylián, Forsythe, Duato und Balachine. Als Choreograph reicht Kinsun Chans Spektrum von Ballett über Opern bis zu Events und TV-Produktionen in ganz Europa. Fritz Hauser (*1953 in Basel) entwickelt Soloprogramme für Schlagzeug und Perkussion, die er weltweit zur Aufführung bringt.
Cast & Credits
LISTEN ist eine Koproduktion von Kinsun Chan und TheaterTraum. Konzept, Choreographie, Regie: Kinsun Chan / Musik: Fritz Hauser. Mit freundlicher Unterstützung von IGGH Bern in Zusammenarbeit mit TheaterTraum und sichtbar GEHÖRLOSE ZÜRICH. Gefördert von Burgergemeinde Bern, Ernst Göhner Stiftung und pro audito bern, procom.