Highlight Video

HORA’BAND (Zürich)

Die Hora’Band wurde 2004 im Umfeld des Theater Hora in Zürich gegründet und tourt heute durch ganz Europa. «Fünf Musiker mit einer geistigen oder psychischen Beeinträchtigung, dazu eine Organistin mit diagnostizierter Phobie vor Tastaturen und einem musikalischen Leiter, der schon mal den Lichtschalter mit einem Effektpedal verwechselt», so beschreibt die Band ihre Mitglieder. Die Hora’Band spielt die Kompositionen ihrer Sängerinnen Denise Wick Ross und Sandra Grande, der Sound kann als «schräg» bezeichnet werden. Mit den zwei Stimmen, zwei Gitarren, einem Schlagzeug, einer alten Wurlitzerorgel sowie diversen anderen Instrumenten lässt die Hora’Band Songs und Stories über Meerjungfrauen, Wirbelstürme, magische Steine, Mondstaub und natürlich über die Liebe erklingen.