Highlight Video

Ensemble Proton

Mit dem Projekt «protonwerk no. 1» stellt das ensemble proton bern die Plattform proton­werk vor. Das Ensemble gibt damit jungen KomponistInnen, die ihr Studium bereits ab­geschlossen haben oder am Ende ihrer Ausbildung stehen, die Möglichkeit direkt mit den Musikern des Ensembles zusammen zu arbeiten. Für die erste Ausgabe dieser jährlich geplanten protonwerk-­Konzerte, hat das Ensemble einen Komposi­tionswettbewerb ausgeschrieben. Den Gewinnern Tamara Basaric, Ezko Kikoutchi, Alessio Sabella, Wael Sami Elkholy und Frédéric Perreten wurde jeweils eine Kompo­sition in Auftrag gegeben, welche nun uraufgeführt wird. Das Besondere an diesen Auftragskompositionen ist, dass die von der Firma Wolf neu entwickelten Instrumen­te Lupophon (Bassoboe) und Kontraforte (neues Konrtafagott) eingesetzt werden
müs­sen. Diese Instrumente – und den komposi­torischen Umgang damit – wurde den Komponierenden in mehrstufigen Workshops vermittelt.

Programm: Uraufführungen von Tamara Basaric, Ezko Kikoutchi, Alessio Sabella, Wael Sami Elkholy und Frédéric Perreten