Highlight Video

Doppelabend «Two Room Apartment» von Niv Sheinfeld & Oren Laor (ISR) (Sa 18.10)
Die Israelis Niv Sheinfeld und Oren Laor präsentieren eine beinahe alltägliche Situation in einer 2-Zimmerwohnung. In diesem erzählerischen Tanz werden psychische und physische Grenzen gezogen – und auch überschritten.

Niv Sheinfeld und Oren Laor hausen in einer mit Klebeband definierten 2-Zimmerwohnung. Ein Zusammenleben auf so engem Raum kann völlig harmonisch sein, ist aber gleichzeitig auch Brandherd von Auseinandersetzungen, Verhandlungen und Rivalitäten. Grenzen müssen gezogen werden, seien diese physisch oder emotional. Diese Alltagsgeschichte wird von den ausgezeichneten Choreographen Sheinfeld und Laor weniger als eine Studie, denn als ein berührendes und empathisches Spiel präsentiert. In Trainingsjacken und Strassenschuhen wiederholen die Tänzer die immer gleichen Armbewegungen: Die Hand fährt nach hinten und durchs Haar, die Ärmel der Jacken werden hochgekrempelt. Die Bewegungen sind überlegt, alltäglich und tatkräftig. Erste Übergriffe auf das Terrain des Anderen bleiben ohne Konsequenzen und geschehen wie beiläufig. Dann registriert man einander – eine erste Hebefigur wandert von einem zum anderen. Die Mannen schwitzen spürbar – das Publikum sitzt im Kreis um den Schauplatz und fühlt die Energie. Basis von «Two Room Apartment» ist die vor über 25 Jahren von Liat Dror und Nir Ben Gal geschaffene choreographische Performance, die international als Meilenstein des israelischen Tanzes betrachtet wird. Viele Jahre nach dieser Choreographie, die inhaltlich von Pina Bausch, formal von Anne Teresa De Keersmaeker beeinflusst ist, sehen Sie nun am Festival Tanz in. Bern ein Duo auf der Bühne, das auf seine Art Territorien absteckt. Und noch bevor Sheinfeld und Laor das Klebeband wieder abziehen, ist auch die Grenze zum Publikum längst eingerissen.

Vermittlung: Abendessen mit Künstlergespräch um 18:30 Uhr am Sonntag 19.10.14

Zu Niv Sheinfeld und Oren Laor
In ihren Stücken kombinieren Niv Sheinfeld und Oren Laor Elemente des zeitgenössischen Tanzes mit Elementen aus der Performance-Kunst und dem physischen Theater. Ihr Duett «Two Room Apartment» (2012) wurde zur besten Performance des Jahres durch den Israeli Dance Critics Circle gewählt. Niv Sheinfeld (*1972) tanzte fünf Jahre in der Liat Dror & Nir Ben Gal Dance Company und arbeitet seit 13 Jahren als freier Choreograph. Er erhielt 2007 den Choreographie-Award vom Israeli Minsister of Arts und 2009 den «Rosenblum Award» für performative Künste. Sheinfeld unterrichtet Tanz und Kreation in der «Schule für visuelles Theater» in Jerusalem, im Suzanne Dellal Centre in Tel Aviv und bei anderen. Nach seinem Theater und Performance-Studium arbeitete Oren Laor (*1971) vornehmlich im Theater und ist seit 2009 Mitglied des Artistic Committee of Tmuna Theatre in Tel Aviv. Mit Niv Sheinfeld arbeitet er seit zehn Jahren auch im zeitgenössischen Tanz.
Casts & Credits
Von und mit Niv Sheinfeld, Oren Laor / Basierend auf einem Tanzstück (1987) von Liat Dror, Nir Ben Gal / Musik: Ori Vidislavski (Originalmusik), Elton John, Vains of Jenna / Künstlerische Beratung: Keren Levi / Kostüme: Niv Sheinfeld & Oren Laor / Licht: Netta Koren / Lichtdesign: Wil Frikken / Zeichnung: Ruth Gwily
Produktion: Niv Sheinfeld, Oren Laor / Produktionsmanagement: Carmit Burian, Yael Venezia / Koproduktion: Centre National de la Danse, Grand Theatre Groningen / Unterstützer: Israeli Lottery Fund for Arts