Highlight Video

Das Tanzfest

Die Schweiz wird zu einer riesigen Tanzbühne. Schnupperkurse in der Dampfzentrale von 11 bis 18 Uhr.In der sechsten Ausgabe des Tanzfestes geht der Tanz auf die Strasse. Auf öffentlichen Plätzen und Sitzbänken, in Parks, Gassen, Schaufenstern und Einkaufszentren – überall wird getanzt. 25 Schweizer Städte und Kommunen machen mit und feiern den Tanz in all seinen Facetten: Mit Vorstellungen, Performances im öffentlichen Raum, Tanznächten, Dance Mobs und über 500 Schnupperkursen für Anfänger wie auch für geübte TänzerInnen. Die ganze Schweiz tanzt. Das Tanzfest wurde 2006 in Zürich ins Leben gerufen und ist ein Projekt von Reso in Zusammenarbeit mit seinen lokalen Partnern. Es hat sich in den letzten Jahren zu einem einzigartigen, Schweiz weiten Ereignis entwickelt. Wie nirgends sonst zeigt sich am Tanzfest, dass der Tanz keine vom Aussterben bedrohte Randerscheinung, sondern ein weit verbreiteter und intensiv gelebter Bestandteil der Schweizer Gesellschaft ist. Ein Grossteil der Schweizer Bevölkerung tanzt, sei es in künstlerischer, spielerischer, sportlicher oder festlicher Form. Beweis dafür sind die mehr als 35’000 TeilnehmerInnen am Tanzfest 2010 aus der deutschen, französischen und italienischen Schweiz. Kurzprogramm: Mai bis Juni Shall We Dance?Tanzfilme im Kino Lichtspiel Fr, 13. Mai, 16:30 Uhr & 18:30 UhrTanz-Parcours durch die Innenstadt von Bern. Start: Heiliggeistkirche BernSa, 14. Mai, 14:00 Uhr Öffentliche Probe des Bern:Ballett Ballettstudio/VidmarhallenSo, 15. Mai, 11:00–18:00 UhrIn der Dampfzentrale und im PROGR werden über 40 Schnupperkurse angeboten.So, 15. Mai ab 19:30 UhrTanznacht hoch2 – Abschlussfest im PROGR