Highlight Video

Buchvernissage: Kunstmusik, Sounddesign und Popmusik

Peter Kraut, Sozialwissenschafter und Dozent an der Hochschule der Künste Bern, ehemals Musiker (Alboth!) und während zwanzig Jahren Konzertveranstalter (taktlos), wirft in seinem neuen Buch «Kunstmusik, Sounddesign und Popkultur – Zugänge zur zeitgenössischen Musik» einen umfassenden und offenen Blick auf die Musik der letzten hundert Jahre: «Sie möchten wissen, was John Cage und Marcel Duchamp verbindet? Was zentral ist in der Konzertsaalakustik und im Instrumentendesign? Wie man Strategien der Popmusik beschreiben kann? Warum John Coltrane Legende wurde, wie sich das Musiktheater von der Oper befreit hat und warum Techno eine doppelte Verneinung ist?» Solche und viele andere Fragen werden in dem leicht zugänglichen und reich illustrierten Taschenbuch beantwortet.

Anlässlich des ersten Abends des Festival Saint Ghetto wird Krauts Buch getauft und vorgestellt: Christian Pauli, stellt Fragen und spielt Ausschnitte aus einigen wichti­gen, abseitigen oder auch populären Musikwerken ein, die Peter Kraut spontan ergründen muss.

Das Buch und der Eintritt für den ersten Saint Ghetto-Abend kosten zusammen Fr. 50.—
(nur Eintritt: Fr. 40.— / nur Buch: Fr 20.—)