Highlight Video

AUA 2017 Robbert&Frank Frank&Robbert / CAMPO (BE)

Wie gehen wir mit dem universellen menschlichen Wunsch um, Teil von etwas Grösserem zu sein? In ihrem dritten Stück suchen Frank&Robbert Robbert&Frank auf ihre Art nach Bedeutung in einer Welt ohne die «Grosse Erzählung». Mit Elementen aus der Weltraumfahrt und aus den Naturwissenschaften bauen sie ihre eigene visuelle Logik. Während sie bei früheren Arbeiten («To break – the window of opportunity» bei AUAWIRLEBEN 2015) noch vorwiegend die Operateure ihrer komplexen Bühnenmaschinerie waren, werden sie nun zum ersten Mal selber Teil von ihrem konstruierten Universum. Sie teilen und duplizieren sich wie Atome in einer imaginären Welt aus Primärfarben in einer gleissend weissen Landschaft.
Robbert&Frank Frank&Robbert haben sich vor über zehn Jahren in der Sekundarschule kennengelernt. 2006 schlossen sie sich als Künstlerduo zusammen, dabei war Frank anfangs der bildende Künstler, während Robbert als Digitalkünstler agierte. Inzwischen vermischen sich ihre Aufgaben und sie arbeiten gemeinsam in allen Funktionen an Ausstellungsstücken, medialen Werken und Bühnen-Performances.

Von und mit: Frank&Robbert Robbert&Frank | Coaching: Pol Heyvaert | Sound Design: Boris Zeebroek | Produktion: Campo
Koproduktion: AUAWIRLEBEN, Beursschouwburg Brüssel, PACT Zollverein Essen