Highlight Video

ACT’08

Das Performance-Netzwerk ACT fördert die überregionale Zusammenarbeit zwischen den schweizerischen Kunsthochschulen im Bereich der Performancekunst. Die ACT-Meetings verstehen sich als offenes Laboratorium zur Erprobung und Hinterfragung künstlerischer Strategien und performativer Ideen im halböffentlichen geschützten Rahmen. Verschiedenste künstlerische Haltungen und Erfahrungswelten treffen aufeinander und treten in einen kreativen Dialog. Fragile Experimente haben im Rahmen von ACT genauso eine Chance wie bereits fortgeschrittene ausgearbeitete Performance-Konzepte.